Akademie Aktuell Alle Aktivitäten Allgemein

Der Garten in mir

Gelebte Achtsamkeit mit der Permakultur
Online Workshop mit Katharina Weber

Raum für die Arbeit im Inneren
Beim Begriff Permakultur assozieren wir zuerst ‚das Außen‘, den Garten, oder die Arbeit in den Gemüsebeeten. Aber auch die innere Haltung ist  wichtig! Wie wir mit Energie umgehen, unserer eigenen oder dem der Erde in der Form als Erdöl ist entscheidened um nachhaltige Systeme zu gestalten. David Holmgren nennt nicht umsonst ein Blatt seiner Blume: Gesundheit & spirituelles Wohlbefinden.

“ Still sitzen
Nichts tun
Der Frühling kommt
Das Gras wächst “

Der Winter ist eine gute Zeit inne zu halten und im inneren Garten zu schauen: was ist gewachsen, was können wir ernten? Ist vielleicht etwas aus der Balanc? Wie lebe ich meine Werte?

Im Kurs widmen wir uns Themen wie Achtsamkeit, Ästhetik, Wertschätzung oder Würde. Katharina wird dazu jeweils inhaltliche Impulse geben. Zusätzlich gibt es Raum für Austausch im Kreis oder in Kleingruppen.

“Vor der Erleuchtung: Holz hacken und Wasser tragen.
Nach der Erleuchtung. Holz hacken und Wasser tragen.“

Zur Person Katharina Weber:

Mein Partner Jürgen Windhorn und ich leben in Steyerberg im ToGEnJi-Projekt, das die Zengemeinschaft als Choka Sanga Verein  1999 vom Ehepaar Margrit und Declan Kennedy gekauft hat. Der seit mehr als 25 Jahren als Permakulturprojekt bewirtschaftete Waldgarten hat ca. 1,7 ha landwirtschaftliche Fläche und ca. 6 ha Waldfläche. Wir leben in einem von uns selbst entworfenen und 2007 gebauten Strohballenhaus mit eigener Ver- und Entsorgung im Außenbereich von Steyerberg. Mein Anliegen ist eine Integration von Ökologie und Spiritualität. Eine harmonische Gemeinschaft mit allen Wesen auf diesem Planeten kann sich nur entwickeln, wenn wir uns über unsere Motive, emotionalen Energien und Bedürfnisse bewusst sind und angemessene Handlungsstrategien dazu entwickeln. Das Design eines subsistenten Lebensstils ist für die Zukunft unabdingbar.
Ich bin aktives Mitlgied der Permakultur Akademie Deutschland, wo ich u.a. Teilnehmerinnen der Diplom-Ausbildung betreue.

VORTRAG Permakultur & Spiritualität: ‚Spurlosigkeit‘ >> 10.Nov 19 Uhr

INFOABEND (online) >> 18.Jan 19 Uhr
Bitte zeitgerecht hier anmelden, dann bekommt ihr den Link für Zoom zugeschickt!

ZEITEN ONLINE KURS-TERMINE >>
3., 8., 10., 15., 17., 22., 24. Februar 2021 
jeweils Montag  und Mittwoch von 19:00 bis 21:00 Uhr

Die Sessions werden aufgenohmen und falls ihr nicht teilnehmen könnt zu einem Termin, gibt es das Material zum ‚Nachschauen‘. Zusätzlich wird es als ‚Nachlese‘ auch digitales Material geben. Fragen können zwischendurch per mail gestellt werden.

Als Plattform werden wir Zoom nutzen. In den Einheiten wechseln sich Theorie, Beispiele und Interaktionen ab. Es gibt immer Raum für Fragen von Euch – und manchmal auch welche an Euch, damit ihr möglichst viel rund um das Thema bei Euch klar bekommt!

Bitte hier für Kurs oder Infoabend anmelden >

Kursbeitrag (nach Selbsteinschätzung) >>
FörderIn (unterstütze die Teilnahme anderer) > 250 €
Normalpreis > 200 €
Gefördert (GeringverdienerIn, StudentIn, AMS) > 150 €

Teilnehmerzahl: min 7 Personen, max 18
Vorkenntnisse zur Permakultur willkommen, aber nicht notwendig

Bitte den Betrag vorab überweisen, dann ist Dein Platz gesichert:
Verein Permakultur Austria
IBAN AT48 1400 0034 1022 4517, BIC: BAWAATWW
Kennwort angeben: Kurs Garten in mir

Fragen gerne an mail@permakultur-austria-akademie.at

Der Kurs wird organisiert in Kooperation mit dem Verein Choka Sanga